Der Handel mit Aktien ist nicht nur für reiche Leute, Sie können ihn auch bei Olymp Trade handeln

Der Handel mit Aktien ist nicht nur für reiche Leute, Sie können ihn auch bei Olymp Trade handeln


Aktienhandel mit Olymp Trade

Wenn Sie daran interessiert sind, Unternehmensaktien an der Börse zu handeln, gibt es gute Nachrichten. hat kürzlich eine enorme Erweiterung von Unternehmen auf der Plattform für Händler verfügbar gemacht. Neu in den Aktienangeboten von Olymp Trade sind unter anderem Amazon, Alibaba, Exxon Mobil und weitere.

Mittlerweile stehen auf der Olymp Trade-Plattform mehr als 30 verschiedene Aktien zur Auswahl, um langfristig und kurzfristig zu investieren. Unabhängig davon, ob Sie den Fixed Time Trading-Modus oder den immer beliebter werdenden Forex-Modus bevorzugen, können Sie diese überaus erfolgreichen Unternehmen jetzt als Vehikel für den Handelsgewinn nutzen.

Der Handel mit Aktien ist eine der stabilsten Investitionsmöglichkeiten, insbesondere wenn bei der Anlage auf die Qualität des Unternehmens geachtet wird. In der Regel wird bei langjährigen Unternehmen mit gutem Ruf und Management der Wert im Laufe der Zeit stetig steigen, was den Portfolios eines Anlegers einen Mehrwert verleiht.
Der Handel mit Aktien ist nicht nur für reiche Leute, Sie können ihn auch bei Olymp Trade handeln
Händler können auch erhebliche Gewinne aus kurzfristigen Sprüngen und Rückgängen erzielen, die auf Nachrichten beruhen oder die Rentabilität des Unternehmens widerspiegeln. Dies kann schwieriger zu verstehen, zu prognostizieren und zu messen sein, wenn Sie mit dem Handel mit Unternehmensaktien (Aktien) noch nicht vertraut sind.

Um Sie auf dem Laufenden zu halten, wie Sie mit Aktien von Olymp Trade große Gewinne erzielen können, finden Sie hier eine Kurzanleitung, mit der Sie beginnen können, Aktien einiger der größten und bekanntesten Vermögenswerte der Welt zu handeln.

Wir empfehlen Ihnen, sich zunächst auf zwei verschiedene Parameter zu konzentrieren, um zu bestimmen, welche Aktien gehandelt werden sollen und wann sie gehandelt werden sollen: Preistrends und Unternehmensgewinne.

Handelspreisentwicklung mit Olymp Trade

Die Wissenschaft sagt uns, dass ein in Bewegung befindliches Objekt dazu neigt, in Bewegung zu bleiben, und dass sich die Aktienkurse in ähnlicher Weise verhalten. Diese Idee bildet die Grundlage für den Rat, den fast alle neuen Investoren erhalten, „mit dem Trend zu handeln, der Trend ist Ihr Freund“.

Es gibt Dutzende von Möglichkeiten, sich dem Trendhandel zu nähern, und eine unendliche Anzahl von Variationen dieser Strategien. Hier ist jedoch ein einfacher Ansatz, den Sie fast sofort anwenden können und der sich die meiste Zeit mit gleitenden Durchschnitten in guten Gewinnen auszahlt.

Zu diesem Zweck kombinieren wir zwei Arten von gleitenden Durchschnitten: den einfachen gleitenden Durchschnitt (SMA) und den exponentiellen gleitenden Durchschnitt (EMA), um einen Trend zu identifizieren und eine Trendänderung vorherzusagen, mit der Sie Ihre Gewinne maximieren können auf einen Trend.

Die Olymp Trade-Plattform verfügt über alle Tools, die zum Einrichten Ihres Charts für diese Trendstrategie erforderlich sind. Der Screenshot unten zeigt, wo sich die Anzeigetaste befindet (roter Pfeil) und SMA und EMA ganz oben in der Liste stehen.
Der Handel mit Aktien ist nicht nur für reiche Leute, Sie können ihn auch bei Olymp Trade handeln
Beginnen Sie mit der Auswahl des SMA-Indikators, und auf Ihrem Diagramm wird eine Linie angezeigt. Unser SMA-Indikator wird unser langfristiger Durchschnitt sein. Ändern Sie daher die Farbe in Rot und setzen Sie die Zahl auf 55, was unser Zeitrahmen sein wird. Klicken Sie dazu auf das kleine Stiftsymbol neben der Anzeige in der Tabelle.

Wiederholen Sie diesen Vorgang für die EMA mit einer blauen Linie und einem Zeitraum von 20. Die EMA wird als unser kurzfristiger Trendindikator dienen. Der Screenshot unten zeigt, wie der Indikator eingerichtet wird, und Sie sehen, wie die Linien für das Facebook-Aktienchart angezeigt werden, das auf 1 Tag eingestellt ist.
Der Handel mit Aktien ist nicht nur für reiche Leute, Sie können ihn auch bei Olymp Trade handeln
Jetzt ist unser Trenddiagramm für Facebook fertig und wir können sehen, dass der Preis seit April stetig gestiegen ist. Die beiden Trendlinien nähern sich jedoch allmählich an, was bedeutet, dass es in naher Zukunft zu einer Trendumkehr kommen kann.

Idealerweise möchten Sie beim Handel mit dem Trend Punkte finden, an denen der kurzfristige Trend (blaue Linie) den langfristigen Trend (rote Linie) in die entgegengesetzte Richtung durchläuft. In diesem Fall besteht die starke Möglichkeit, dass sich der Trend umkehrt, und Sie können entsprechend eine Aufwärts- oder Abwärtsposition eröffnen.

Wenn Sie auf das Facebook-Diagramm zurückblicken, werden Sie feststellen, dass Ende Februar dieses Jahres und Ende Mai Trendumkehrungen stattgefunden haben.

In beiden Fällen hätte das Öffnen von Positionen, wenn die blaue Linie die rote Linie kreuzte, einen erheblichen Gewinn gebracht, vorausgesetzt, ein Händler verließ die Positionen, bevor sich der Trend wieder umkehrte.

Sie können diese Trendstrategie für jede Aktie und für jeden Zeitrahmen duplizieren. Für Blue-Chip-Aktien wird jedoch nicht empfohlen, dies in extrem kurzen Zeiträumen wie 15 Minuten zu tun, es sei denn, Sie verwenden eine „Scalping“ -Strategie ist etwas fortgeschrittener.


Anteil am Ergebnis profitabler Unternehmen

Der Wert der Aktien eines Unternehmens wird am stärksten von seiner Rentabilität beeinflusst. Es gibt Ausnahmen von dieser Regel, aber die meisten basieren auf der Spekulation, dass diese Unternehmen in Zukunft äußerst profitabel sein werden - siehe Facebook und Tesla für Beispiele (beide stehen für den Handel mit Olymp Trade zur Verfügung).

Wenn ein Unternehmen jedoch weiterhin Gewinne erzielt, die dann an seine Aktionäre ausgeschüttet werden, steigt der Aktienkurs dieses Unternehmens im Allgemeinen weiter an. Für langfristige Anleger ist dies wichtig, da sie nicht nur regelmäßig ihren Anteil am Gewinn haben möchten, sondern auch in der Lage sein möchten, ihre Aktien zu einem bestimmten Zeitpunkt mit Gewinn zu verkaufen.
Der Handel mit Aktien ist nicht nur für reiche Leute, Sie können ihn auch bei Olymp Trade handeln
Daher wird dringend empfohlen, nur die Aktien profitabler Unternehmen zu handeln, da das Risiko viel geringer ist und das Aufwärtspotenzial weiterhin besteht. Das Hauptproblem beim Handel mit diesen Aktien ist dann, ihren tatsächlichen Wert zu verstehen.

Glücklicherweise werden diese Unternehmen an der Börse gehandelt, sodass sie Gewinne melden und bekannt geben müssen, wie viel sie jedem Aktionär als Dividende zahlen werden. Sie tun dies jedes Quartal und Sie können sehen, wann diese Ankündigungen in einem Wirtschaftskalender erfolgen.

Im Folgenden finden Sie einige Kennzahlen, anhand derer festgestellt werden kann, wie profitabel ein Unternehmen wirklich ist und wie wertvoll seine Aktien in der Realität sind. Sie finden fast alle diese Nummern online auf der Website eines Unternehmens oder bei Marktnachrichtenorganisationen.

1. Ergebnis je Aktie (EPS)- In einem einfachen Unternehmen würde jeder Aktionär von 1 Aktie 1 USD erhalten, wenn ein Gewinn von 100 USD und 100 Aktien vorhanden wären. Leider funktioniert dies bei großen Blue-Chip-Unternehmen nicht, bei denen es verschiedene Arten von Aktien gibt, darunter sogenannte „Vorzugsaktien“ oder „Premium-Aktien“.

Das tatsächliche EPS ist daher die Höhe des Gewinns nach Zahlung der „Vorzugsdividenden“ geteilt durch die Höhe der verbleibenden Aktien.

2. Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) - Diese Zahl zeigt den aktuellen Kurs der Aktie geteilt durch das Ergebnis der letzten 12 Monate. Es ist auch als "nachlaufendes P / E" bekannt. Alternativ wird der aktuelle Aktienkurs geteilt durch den geschätzten Gewinn für die nächsten 12 Monate als „Forward P / E“ bezeichnet.

Woher wissen Sie, ob das KGV des Unternehmens gut ist? Hier gibt es keine einfache Antwort, da ein hohes KGV möglicherweise darauf hinweist, dass eine Aktie überteuert ist und ihren Höhepunkt erreicht hat, und ein niedriges KGV möglicherweise auf schlechte Aussichten für die Zukunft hinweist.

Wir können jedoch mit einiger Sicherheit verstehen, welchen Wert das Unternehmen derzeit hat, und dies wird bei der Festlegung einer Prognose und einer Investitionsstrategie hilfreich sein.

3. Debt-Equity-Ratio (D / E) - Diese Zahl zeigt im Allgemeinen, wie viel Schulden ein Unternehmen im Verhältnis zum Gesamtwert aller Aktien hat. Ein hohes D / E kann darauf hinweisen, dass das Unternehmen Expansion und Entwicklung mit großen Krediten finanziert und / oder sein Aktienwert nicht mit den bestehenden Krediten Schritt hält.

Dies ist eines der wichtigsten Instrumente, mit denen sich eine Bank befasst, bevor sie einer Person oder einem Unternehmen Geld leiht. Daher sollten Sie dasselbe tun, bevor Sie Ihr Geld in Unternehmen mit einem schlechten D / E investieren.

4. Return on Equity (ROE) - Diese Abbildung zeigt den Anlegern, wie gut die Unternehmensleitung bei der Erzielung von Gewinnen im Verhältnis zum investierten Geldbetrag abschneidet. Die Berechnung lautet wie folgt: Jahresüberschuss abzüglich Vorzugsdividenden geteilt durch das Eigenkapital (Wert der Aktien).

Wenn der ROE weniger als 10% beträgt, wird er im Allgemeinen von den meisten Analystenstandards als „schlecht“ eingestuft. 14% sind ungefähr der Durchschnitt für SP 500-Unternehmen, daher wäre alles zu diesem Zeitpunkt oder darüber positiv.

Die Verwendung dieser Zahlen bei Entscheidungen kann viel weniger kompliziert sein als das Verständnis aller Faktoren, die zur Berechnung der Zahlen selbst führen.

Für langfristige Anleger treffen Unternehmen mit einem guten EPS, P / E-Verhältnis, D / E und ROE eine gute Wahl, um den Aufwärtstrend zu kaufen. Natürlich kann die Entwicklung der Gewinne aus Differenzkontrakten (CFDs), wie sie bei Olymp Trade verwendet werden, länger dauern.

Mit den niedrigen Rollover-Provisionen (Übernachtungsgebühren) von Olymp Trade und der Verwendung von Multiplikatoren können Anleger jedoch einen relativ sicheren Weg einschlagen, um signifikante Gewinne zu erzielen.

Für kurzfristige Anleger hilft das Verständnis dieser Parameter dabei, einige Auf- und Ab-Möglichkeiten zur Eröffnung von Positionen zu identifizieren. Wenn beispielsweise das EPS eines Unternehmens unter den Prognosen liegt, fällt die Aktie häufig für kurze Zeit.

Dies bedeutet, dass ein Trader nach der Ankündigung eine Down-Position einnehmen, die Position mit einem gewissen Gewinn schließen und dann eine Up-Position einnehmen kann, um mit dem „Bounce“ Geld zu verdienen, da Blue-Chip-Aktien auf lange Sicht fast immer nach oben tendieren.
Der Handel mit Aktien ist nicht nur für reiche Leute, Sie können ihn auch bei Olymp Trade handeln


Der Handel mit Aktien ist nicht nur für reiche Leute

Wenn Sie Ihr neu gewonnenes Wissen über Aktien nutzen und es mit einer Handelsplattform abgleichen, die Ihnen die professionellen Werkzeuge bietet, um wie Olymp Trade erfolgreich zu sein, können Sie eine bescheidene Investition in ein komfortables Leben oder einen substanziellen Ruhestand verwandeln.

Der Schlüssel besteht darin, die Ressourcen zu nutzen, die Ihnen zur Verfügung stehen, und Ihre Handelsfähigkeiten im Laufe der Zeit weiterzuentwickeln. Ohne eine Plattform, die Ihnen Zugang zu allen wichtigen Märkten und Premium-Assets bietet, ist dies natürlich nicht von Bedeutung.

Glücklicherweise bietet Olymp Trade den Zugang zusammen mit allen Ressourcen, die Sie benötigen, und Schulungen zur Entwicklung Ihrer Fähigkeiten. Das einzige, was noch zu tun bleibt, ist, sich den „reichen“ Leuten anzuschließen, die bereits mit diesen Aktien und anderen hochkarätigen Vermögenswerten handeln.
Thank you for rating.
ANTWORTEN EINES KOMMENTARS Antwort verwerfen
Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein!
Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Das g-recaptcha-Feld ist erforderlich!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein!
Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Das g-recaptcha-Feld ist erforderlich!